Allgemein

Argumente-Sammlungen gegen die AfD

Argumente-Sammlung gegen die AfD

 


Die “AfD” (Alternative für Deutschland) und “Junge Alternative” gelten in Teilen als gesichert rechtsextrem. Womöglich könnte bald die gesamte AfD als “gesichert extremistisch” eingestuft werden. [8][9]

Die AfD wird maßgeblich von Rechtsextremen gelenkt. [26]

Die AfD vertritt rechtsextreme Interessen. [2][6]


Die AfD will Millionen Deutsche deportieren und spaltet die Gesellschaft. [21]


Die AfD will die Bundesrepublik von der Europäischen Union trennen. [1] [25]

Die AdF gefährdet durch Abschottung unseren Wohlstand. [26]

Die AfD will den Euro abschaffen. [1]


Die AfD ist frauenfeindlich und hat ein misogynes Frauenbild. [1] [3] [2]

Die AfD propagiert ein völkisches Frauenbild. [26]


Die AfD zieht rechte Gewalttäter*innen an. [3] z.B. Lübcke-Mord: Tatverdächtiger unterstützte AfD-Wahlkampf. [11] AfD-Kreisverband verhöhnt Mordopfer Walter Lübcke. [12]

Teile der AfD schrecken nicht vor Gewalt zurück. [26]


Die AfD negiert die Klimakrise. [1] [2] [25]

Die AfD fordert die Aufkündigung aller Klimavereinbarungen. [13]

AfD bleibt bei harter Leugnung des menschlichen Klimawandels. [14]

Wissenschaftsfeindlich: Die AfD will den Klimaschutz abschaffen. [26]


Die AfD agiert gegen die Meinungs- und Pressefreiheit. AfD-Politiker*innen betitelt öffentlich-rechtliche Medien als “Lügenpresse”. [1]

Die AfD greift die Presse und die Meinungsfreiheit an. [26]


Die AfD befeuert Krisen, um sie für sich auszunutzen. [3]

Die AfD ist vor allem dagegen. Der AfD geht es nicht um konstruktive Politik, sondern um Aufregung, Provokation, maximales Dagegensein. [3]


Die AfD finanziert sich aus dubiosen Quellen. [3]


Die AfD fordert, bereits 12-jährige zu Gefängnisstrafen zu verurteilen. [3]


Die AfD agiert als Sprachrohr russischer Propaganda. [1]

Die AfD gefährdet unserer Sicherheit, da russische Akteure die Nähe zu rechtsextremen Parteien suchen und die AfD in Russland unter Putin einen Verbündeten sieht. [26]


Die AfD vertritt in ihren steuerpolitischen Forderungen nur die Interessen der Reichen. [3] [5] [25]

Die AfD macht Politik für Reiche. [26]

Die AfD stimmt im Abstimmungsverhalten gegen die Interessen von Menschen, denen es finanziell schlechter geht. [3]


Die AfD ist gegen Migration und Vielfalt. [2] [5]

Die AfD betreibt rassistische Asylpolitik. [25]

Die AfD steht  für eine rassistische Politik. [26]

Die AfD ist islamfeindlich und schürt bewusst Angst und Feindbilder. [25]


Queerfeindlich – Die AfD ist queerfeindlich und richtet sich offen gegen unterschiedliche Lebensformen und sexuelle Identitäten.[2] [4] [25]


Demokratiefeindlich – Die AfD ist eine Gefahr für die Demokratie. Die AfD ist rassistisch, völkisch, antisemitisch, nationalistisch.  [3][4][6]

 


Zitate der AfD:

„Die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte“ Alice Weidel, AfD [17]

„Wer Homosexualität auslebt, dem droht dafür eine Gefängnisstrafe … Das sollten wir in Deutschland auch machen!“ – Andreas Gehlmann, AfD [17]

„Wir sollten eine SA gründen und aufräumen!“ – Andreas Geithe, AfD [17]

„Wer versucht, die AfD zu richten, den richtet die AfD!“ – Hans-Thomas Tillschneider, AfD [17]

„Das große Problem ist, dass man Hitler als das absolut Böse darstellt.“ – Björn Höcke, AfD  [17]

„Brennende Flüchtlingsheime sind kein Akt der Aggression.“ – Sandro Hersel, AfD  [18]

„Das Pack erschießen oder zurück nach Afrika prügeln.“ – Dieter Görnert, AfD  [17]

„Immerhin haben wir jetzt so viele Ausländer im Land, dass sich ein Holocaust mal wieder lohnen würde.“ – Chatprotokoll Marcel Grauf  [17]

“Abschiebung der Antifa nach Buchenwald“ – Mirko Welsch, AfD  [17]

„Es ist richtig, Menschen mit schwarzer Hautfarbe auch weiterhin N**** zu nennen.“ – Thomas Seitz, AfD   [17]

„Drecksack-Antifakindern bekiffter Eltern gehört eine verpasst und sie in den Dreck geworfen. Ihnen gehört gedroht, dass sie nächstes Mal unter der Erde liegen!“ – Egbert Ermer, AfD  [18]

„Ich wünsche mir so sehr einen Bürgerkrieg und Millionen Tote. Frauen, Kinder. Mir egal. Es wäre so schön. Ich will auf Leichen pissen und auf Gräbern tanzen. SIEG HEIL!“ – Marcel Grauf, Referent von Dr. Christina Baum, AfD und Heiner Merz, AfD [18]


Quellen:

1. Gesicht zeigen

2. Kein Veedel für Rassismus

3. Zehn Argumente gegen die AfD

4. Aufstehen gegen Rassismus

5. Aktiv gegen Diskriminierung

6. DGB Bayern zu den Positionen der AfD

7. Verdi Hamburg – Argumente gegen die Afd
–  zu Familie und Schule
–  zu Bürger und Staat
–  zu Staat und Finanzen
–  zu Betrieb und Gewerkschaft
–  zu Miteinander leben in Europa
–  zu Ideologie und Politik

8. Redaktionsnetzwerk Deutschland

9. Tagesschau

10. Bundesamt für Verfassungsschutz

11. NDR – Lübcke-Mord: Tatverdächtiger unterstützte AfD-Wahlkampf.

12. Frankfurter Rundschau – AfD verhöhnt getöteten Walter Lübcke.

13. Deutscher Bundestag

14. Tagesspiegel Background

15. Belltower

16. Amadeu Antonio Stiftung

17. Zitate der AfD – Jugendstrategie.de

18. Volksverpetzer – Diese AfD-Zitae sind echt.

19. Volksverpetzter – AfD-Zitate-Video

20. Correctiv – Die meisten dieser Zitate stammen von AfD-Politikern.

21. Correctiv – Geheimplan gegen Deutschland

22. Konrad Adenauer Stuftung – Rechtsextremistische Kernaussagen und Gegenargumente.

23. Demokratie und Vielfalt – Argumente gegen rechte Sprüche

24. Heinrich Böll Stiftung – Checkliste: Argumentieren gegen rechts!

25. Kleiner Fünf – 10 gute Gründe, die AfD nicht zu wählen.

26. Campact – 10 Argumente, warum die AfD unwählbar ist. – Mit AfD-Sympathisant*innen
diskutieren: 6 Tipps für Dein Gespräch: Download.

 


OMAS GEGEN RECHTSMitmachen !PresseFacebook • Instagram
Uns sind alle interessierten und unterstützenden Menschen, Omas, Opas, Kinder, Enkel und Freund*innen herzlich willkommen. Alle, die sich mit unserem ► GRUNDSATZ identifizieren, können jederzeit >>> mitmachen

#herzstatthetze #wirsindmehr #omasgegenrechts #niewiederistjetzt